Holzspalter Benzin Test 2017

Die 7 besten Holzspalter Benzin im Vergleich.

Aktualisiert: 26. Mai 2017

Neben den elektrischen Holzspaltern, die sich über 230 oder 400 Voll mit Energie versorgen lassen sowie den zapfwellengetriebenen Holzspaltern, haben sich noch die Benzin-Holzspalter durchgesetzt und erfreuen sich steigender Beliebtheit, was nicht zuletzt daran liegen wird, dass hiermit Mobilität verknüpft wird. Besitzer von Holzspaltern, die Benzin schlucken, neigen dazu ihre Maschine mit dem Auto bzw. der Anhängerkupplung in den Wald etc. pp. mitzunehmen.

Abbildung Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
ModellHelo Holzspalter 19 tGÜDE DHH 1330SCHEPPACH HL1100 GEHolzspalter HS-42TLazer LSE22EBERTH LS2-10TBTEXAS Power Split 600VG
Vergleichsergebnis
Hinweis zum Vergleichsergebnis
1,4
Sehr gut
1,5
Sehr gut
1,7
Sehr gut
1,7
Sehr gut
1,8
Sehr gut
2,0
Gut
2,4
Gut
Kundenrezensionen auf Amazon lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen
Abstimmungsergebnis
55+
38+
14+
15+
19+
18+
17+
Ausrichtung
stehend und liegend stehend stehend stehend und liegend stehend und liegend stehend stehend
für große Holzstücke
mehr als 50 cm Länge
Antriebsart
Benzin Benzin Benzin Benzin Benzin Benzin Benzin
Leistung
4410 W 4100 W 4100 W 10000 W 4800 W 4800 W 3300 W
für Hartholz
Maximaler Spaltdruck
19 Tonnen 11 Tonnen 11 Tonnen 30 Tonnen 22 Tonnen 10 Tonnen 6 Tonnen
Maximale Spaltgutlänge
52 cm 130 cm 135 cm 105 cm 63 cm 135 cm 105 cm
Vorteile
  • liegend, halbliegend und stehend
  • Benzinmotor mit 6,5 PS
  • stabiles Spaltkeil
  • 4-seitige Säulenführung
  • schwere leichtgängige Räder
  • Schwenktisch
  • robust
  • stufenlos einstellbarer Spalthub
  • steckbarer Spalttisch
  • Spaltkreuz verstellbar
  • Mobilität durch das Fahrwerk
  • Vierfach ummantelte Hydraulikschläuche
  • Transporträder (45 km/h)
  • robuste Konstruktion
  • einfache Reinigung
  • bis zu 40 cm Durchmesser
  • beidhändige Bedienung
  • integrierte Fahrvorrichtung
  • 40 cm Spaltbreite
  • Mit Schwenktisch
  • Handgriff für Transport
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Mehr
Vergleichssieger
Helo Holzspalter 19 t
Helo Holzspalter 19 t
1,4
Vergleichsergebnis
Sehr gut
0
  • liegend, halbliegend und stehend
  • Benzinmotor mit 6,5 PS
  • stabiles Spaltkeil
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
GÜDE DHH 1330
GÜDE DHH 1330
1,5
Vergleichsergebnis
Sehr gut
0
  • 4-seitige Säulenführung
  • schwere leichtgängige Räder
  • Schwenktisch
Zum Angebot »
SCHEPPACH HL1100 GE
SCHEPPACH HL1100 GE
1,7
Vergleichsergebnis
Sehr gut
14+
  • robust
  • stufenlos einstellbarer Spalthub
  • steckbarer Spalttisch
Zum Angebot »
Holzspalter HS-42T
Holzspalter HS-42T
1,7
Vergleichsergebnis
Sehr gut
15+
  • Spaltkreuz verstellbar
  • Mobilität durch das Fahrwerk
  • Vierfach ummantelte Hydraulikschläuche
Zum Angebot »
Lazer LSE22
Lazer LSE22
1,8
Vergleichsergebnis
Sehr gut
19+
  • Transporträder (45 km/h)
  • robuste Konstruktion
  • einfache Reinigung
Zum Angebot »
EBERTH LS2-10TB
EBERTH LS2-10TB
2,0
Vergleichsergebnis
Gut
18+
  • bis zu 40 cm Durchmesser
  • beidhändige Bedienung
  • integrierte Fahrvorrichtung
Zum Angebot »
TEXAS Power Split 600VG
TEXAS Power Split 600VG
2,4
Vergleichsergebnis
Gut
17+
  • 40 cm Spaltbreite
  • Mit Schwenktisch
  • Handgriff für Transport
Zum Angebot »
Hat Ihnen unser Holzspalter Benzin-Vergleich gefallen?
11+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Holzspalter Benzin-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Funktionsweise benzinbetriebener Holzspalter
  • Auch diese Art von Holzspaltmaschinen unterscheidet sich sehr wenig in der Funktionsweise von anderen Modellen.

  • Der Unterschied ist beim Holzspalter Benzin lediglich, dass der Energieträger ein Kraftstoff ist, der einen Motor zum Arbeiten bringt – vergleichbar mit einer Mähmaschine.

  • Die Motorleistung wird an die Hydraulik weitergegeben und mit dieser wird am Ende das Spaltwerkzeug in Bewegung gebracht. Man muss hier fortwährend für Kraftstoffzufuhr sorgen.

Die Vorteile des Benzin-Holzspalters

Die Vorteile liegen auf der Hand. Der Holzspalter ist weder von einem Stromanschluss noch einem Traktor abhängig. Man kann den Holzspalter mit Benzinzufuhr in den meisten Fällen problemlos über die Anhängerkupplung an das PKW hängen und damit losfahren. Viele Ausführungen gehen davon aus, dass die Besitzer sich genau deswegen für einen benzingetriebenen Holzspalter entschieden haben und konstruieren ihre Maschinen so, dass sie sowohl liegend als auch stehend verwendet werden können. Der Transport ist als liegender Holzspalter durchaus praktikabler als in der stehenden Form. Die Nachteile sind vergleichbar mit denen anderer Maschinen, die auf Basis eines Motors konstruiert wurden. Die Lautstärke und der Verbrennungsgeruch wirken zumindest auf die Umgebung belästigend.

Das bedienende Personal kann sich zumindest partiell mit entsprechender Schutzkleidung schützen – empfehlenswert sind hier Ohrenschützer. Ein anderes Manko ist die Abhängig von Benzin. Man sollte lieber zuvor an einer Tankstelle vorbeifahren und zusätzliche Benzinkanister füllen, um einen langen Arbeitstag im Wald mit dem neuen Benzinspalter durchzustehen.

holzspalter-liegend-detailaufnahme-425x285

Ansonsten stehen Benzin-Holzspalter anderen Holzspalter-Typen in nichts nach. Je nachdem, wie stark der verbaute Motor ist, äußert sich dieses in der Leistung bzw. dem Spaltdruck des Holzspalters. Holzspaltmaschinen mit 11 Tonnen und mehr sind hier kein Problem. Aufgrund der damit verbundenen Bauweise muss allerdings auch mit einem Eigengewicht von 200 Kilogramm und mehr gerechnet werden. Wer also einen Holzspalter für zu Hause sucht, der sollte sich eher in Richtung elektrisch betriebener Holzspalter umsehen.

Demonstrationen von großen Benzin-Holzspaltern

Das Video demonstriert den Einsatz eines sehr guten Benzin-Holzspalters, der einen Spaltdruck von 40 Tonnen aufweist. Wie im Video unschwer zu erkennen ist, werden damit auch extrem harte und große Holzstämme mit Leichtigkeit gespalten. Geräte diesen Kalibers bekommt man im Fachmarkt für mehrere tausend Euro – die Zielgruppe sind also auch hier eher Gewerbetreibende und Holz-Profis aller Art.

An der Stelle wäre das verwendete Modell (Holzspalter Benzin) sicherlich von Interesse – Informationen dazu sowie ob der Holzspalter wirklich 40 Tonnen Spaltdruck aufweist konnten bisher leider nicht besorgt werden. Die 40 Tonnen-Aussage kann bei einem Benzin-Holzspalter allerdings zurecht angezweifelt werden, da das eher unüblich ist. Spalter, die derart kraftvoll sind, sind wesentlich größer und wiegen mehrere Tonnen.

Empfehlungen für Benzin-Spalter

Für den semiprofessionellen Einsatz lassen sich an der Stelle problemlos einige gute Holzspalter Benzin getriebenen Types vorschlagen bzw. empfehlen. Damit Sie ihr Brennholz im Kamin gut aufgehoben wissen.

Inhaltsverzeichnis
  1. Die Vorteile des Benzin-Holzspalters
  2. Demonstrationen von großen Benzin-Holzspaltern
  3. Empfehlungen für Benzin-Spalter
Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Helo Holzspalter 19 t
Helo Holzspalter 19 t
55+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
GÜDE DHH 1330
GÜDE DHH 1330
38+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Holzspalter